Unternehmenskultur

Wiederkehrende Denk– und Hand­lungsweisen zur Umset­zung von Zie­len etablieren

Sich mit der Entwick­lung der Unternehmen­skul­tur zu befassen, gewährleis­tet die nach­haltige Umset­zung von Change­prozessen, Strate­gieum­set­zun­gen und Qual­ität­sprozessen. Die eigene Unternehmen­skul­tur und Werte gezielt zu entwick­eln, ermöglicht und ver­stärkt den unternehmerischen Erfolg.

 

Organ­i­sa­tion­skul­turen zu verän­dern, ist ein länger­fristiger Prozess. Umso wichtiger ist es, alle Mitar­beiter mit unter­schiedlichem Beteili­gungs­grad einzubeziehen. Das Vorge­hen lässt sich nicht stan­dar­d­isieren und muss indi­vidu­ell auf die jew­eilige Organ­i­sa­tion angepasst und ent­wor­fen werden.

Grund­sät­zlich müssen jedoch fol­gende Ele­mente berück­sichtigt werden:

 

  • Analyse der vorhan­de­nen Kul­tur sowie deren ungeschriebe­nen Gesetze und Auswirkun­gen auf die Organisation
  • Beschrei­bung einer Soll-Kultur unter Berück­sich­ti­gung der Strate­gie und der Prozesse
  • Kom­mu­nika­tion mit den Mitar­beit­ern als Multiplikatoren.
  • Fes­tle­gung der Schritte, Maß­nah­men und des Umsetzungscontrolling